Elektromechanische Scheibenbremse EL-SA-8

Bei der tz-Elektromechanischen Scheibenbremse EL-SA-8 mit Bremszange handelt es sich um ein Federspeicherbremssystem mit elektrischer Lüftung.
Das heißt, durch Anlegen der elektrischen Spannung öffnet die Bremse und schließt durch Federkraft.
Zur Überwachung der Funktion und des Bremsbackenverschleißes ist in der Elektromechanischen Scheibenbremse ein Messsystem mit Auswerteeinheit, sowie zur Konstanthaltung der Bremskraft über den Bremsbelagverschleiß eine automatische Verschleißkompensationseinrichtung integriert.

Hautmerkmale:

  • Federbetätigt, elektrisch lüftend,                                                                                                                                                                                          Funktionsbremse EL-SA Maße
  • Bremse schließt automatisch bei Energieausfall,
  • einstellbares Bremsmoment,
  • asbestfreie Bremsbeläge,
  • integrierte Weg- und Verschleißüberwachung,
  • Fehlerinformation durch Vorort-Anzeige und Datenfernübertragung,
  • Versorgungsspannung Motor bis 1140V (Drehstrom), 50-60Hz,
  • konform mit RL 2006/42/EG,
  • konform mit ATEX 94/9/EG,
    (Gruppe 1 Kategorie M2)

     

Scheiben Ø Reib ØNaben Ø max.Bremsmoment
mmmmmmNm
d1d2d3MBr
4003001901000
4503502401150
5004002901300
5504503401500
6005003901650
6505504401850
7006004902000
7506505402200
8007005902350
8507506402550
9008006902700
9508507402900
10009007903050

Option:

  • Bremsscheibendicke 15mm, 30mm
  • Brembackentypen A, B, C

Einsatzbereich:

  • Allgemeiner Maschinenbau,
  • Anlagenbau / Antriebstechnik,
  • Schwerindustrie,
  • Kettenförderer, über Tage, unter Tage,
  • Bandförderanlagen, über Tage, unter Tage,
  • Explosionsgefährdete Bereiche,

     

Montage und Bedienungsanleitung:

Teil 1:

Download

Teil 2:

Download

Teil 3:

Download

logo_atex